BSBD Hessen - Ortsverbände

Ortsverband Schwalmstadt

Die Fachgewerkschaft im Justizvollzug

Aktuelles  /  Freizeitangebote  /  Archiv



Hessenlöwe
 

OV Schwalmstadt  

Ortsverbände  

Mitgliedschaft  

Links  

Impressum  

























 

 

 

 

Schwalmstadt, 02. Februar 2016

Vor der Wahl ist nach der Wahl,

nach der Wahl ist vor der Wahl... 

 

Ausruhen geht gar nicht, schon gar nicht vor der Wahl. Dennoch haben wir uns im Januar  einen tollen Abend beim gemeinsamen Kegeln im Kreis unserer Kollegen „gegönnt“.


Die diesjährigen Sieger:
Katja Kasper- Gömpel, Christof Kasper, Rita Doshier, Reinhold Stehl und Carmen Herzog

                       

Wir finden: die Gemeinschaft wächst auch bei profanen Freizeitaktivitäten, bei denen natürlich berufspolitische Themen keinesfalls ausgeblendet werden.

Wir hoffen, dass wir viele Kolleginnen und Kollegen für Themen gewinnen können, die uns alle angehen. Deshalb haben wir einmal mehr darüber diskutiert, wie sehr wir enttäuscht sind, dass durch das Besoldungsdiktat der Landesregierung  unsere Kollegen erheblich schlechter bezahlt werden als Bedienstete in anderen Bundesländern. Und das bei der bundesweit längsten Arbeitszeit.

Deshalb treten wir In diesem Jahr besonders aktiv gegen die sich immer weiter öffnende Schere zwischen der Besoldung der Beamten im Land Hessen und der allgemeinen Einkommensentwicklung ein. Auch die Einschnitte im Bereich der Beihilfe und der Versorgung ist keinesfalls hinnehmbar.

 

Da die Hessische Landesregierung offenkundig bei ihrer beschämenden, rein

fiskalisch begründeten, Haltung in Bezug auf die Beamtenbesoldung bleibt und das, obwohl mit dem jüngst veröffentlichten ‚Aktionsplan’ von CDU und BÜNDNIS 90/DIE

GRÜNEN Mehrausgaben von über einer Milliarde Euro beschlossen wurden, wird unsere Dachorganisation nunmehr eine Klage gegen das Land führen.

Als Ortsverband stützen wir diese Strategie und hoffen, dass ein Gutachten – unter Einbeziehung des Urteils des BVerfG - Erfolg versprechend ist, um gegen den hessischen Haushaltsgesetzgeber erfolgreich zu klagen.

 

Patricia Detroy
- Pressesprecherin -
 

>>> Bericht im PDF-Format öffnen <<<

 

 

 

 

 

Pressemitteilung vom 17.06.2015

BSBD - Bund der Strafvollzugsbediensteten Deutschlands
Rege Beteiligung bei der diesjährigen Mitgliederversammlung

Der BSBD vertritt und fördert die berufspolitischen, rechtlichen, sozialen und wirtschaftlichen Belange der Justizvollzugsbediensteten. Der Ortsverband Schwalmstadt, als zweitgrößter Verband in Hessen, ist wie alle Ortsverbände ehrenamtlich organisiert und seit Jahren aktiv für die Kolleginnen und Kollegen engagiert. Zur diesjährigen Mitgliederversammlung hatte der Vorsitzende Jochen Habich in die Räume des Angelvereins „Neptun“ in Ziegenhain geladen.

Die Mitglieder erschienen in diesem Jahr so zahlreich wie selten zuvor. Der Vorsitzende begrüßte die Anwesenden und als Gast Herrn Matthias Gerber, als Vertreter des Landesverbandes und Mitglied des Hauptpersonalrates.  Die gewerkschaftliche Vertretungsarbeit, so erläuterte der Vorsitzende im Geschäftsbericht, war auf örtlicher Ebene auch im Jahr 2014 durch den Umbau eines Gebäudes der JVA für die Sicherungsverwahrung und die damit verbundenen Belastungen des Personals geprägt. Die seit Anfang 2013 notwendigen Abordnungen von Kolleginnen und Kollegen nach Weiterstadt, die noch bis zum Oktober 2014 andauerten, die Neuordnung der Dienstgruppen nach Bezug des Gebäudes im vergangenen Herbst, die technischen Schwierigkeiten bei der Inbetriebnahme des Gebäudes sowie die vielfältigen inhaltlich neuen Aufgaben bei der Betreuung der Sicherungsverwahrten beschäftigen die Gewerkschaftsvertreter vor Ort und forderten den Einsatz der Vorstandsmitglieder.

Herr Gerber berichtete zu Themen, mit denen sich im vergangenen Jahr der Landesvorstand beschäftigt hat. Neben der Personalbemessung im Schatten der Schuldenbremse des Landes Hessen, standen die Beteiligung bei den Tarifverhandlungen der Beschäftigten und Beamten im Öffentlichen Dienst und die Beschäftigung mit der neuen Entgeltordnung zum Tarifvertrag Hessen sowie - als Dauerthema - die Dienstplanung für die Bediensteten im Allgemeinen Vollzugsdienst auf der Agenda des vergangenen Geschäftsjahres.
 

Die Kassiererin Elke Flach berichtete ausführlich über die Einnahmen und Ausgaben im Jahr 2014. Die Kassenprüfer bescheinigten der Kassenführerin eine einwandfreie Buchführung. Der Vorstand wurde entlastet und Frau Flach nach 19 Jahren unter großem Applaus aus Ihrem Amt verabschiedet (Foto).

Bei den anschließenden Vorstandswahlen wurde Jochen Habich im Amt des ersten Vorsitzenden bestätigt. Als ersten Stellvertreter wählten die Mitglieder Stefan Krumpholz. Marcel Mele wurde zum weiteren Vertreter des Vorsitzenden gewählt. Für die ausscheidende Kassiererin wurde Lars Störmer neu in den Vorstand gewählt. Die bisherige Schriftführerin des Ortsverbandes, Melanie Schuchhard, wurde im Amt bestätigt. Zahlreiche engagierte Mitglieder wurden zu Fachvertretern gewählt, sodass die anstehenden Aufgaben des Vorstandes auch im kommenden Geschäftsjahr auf viele Schultern verteilt werden konnte. Damit soll die Arbeit des Ortsverbandes in guter Tradition und in Anbetracht der kommenden Personalratswahlen aktiv vorangebracht werden kann.

Nach einem derart konzentrierten Wahlmarathon ließen die Mitglieder den Abend bei einer deftigen Gulaschsuppe kulinarisch ausklingen.

Patricia Detroy
- Pressesprecherin -

 

 

Vorstand des BSBD OV Schwalmstadt (nach der Wahl im Juni 2015)

 

Vorsitzender

  Jochen Habich
 

1. Stellv. Vorsitzender

2. Stellv. Vorsitzender

  Stefan Krumpholz

  Marcel Mele
 

Kassenwart

Stellv. Kassenwart

  Lars Störmer

  Mirko Schmidt
 

Schriftführer

  Melanie Schuchardt
 

Stellv. Schriftführer

  Carmen Herzog
 

 

 

 

Fachgruppenvertreter

 

 

A-Flügel
 

 

 Steffen Völker
 

 

 

B-Flügel
 

 

 Frank Pittich
 

 

 

Sicherungsverwahrung

 

 

 Mirko Schmidt;
 Nico Schidlowski
 

 

 

Kornhaus
 

 

 Katrin Frömel-Dreißigacker
 

 

 

Sicherheit
 

 

 Jörg Heinrich
 

 

 

Werk- und Werkaufsichtsdienst
 

 

 Reinhold Stehl
 

 

 

Verwaltung, Pensionäre, Frauen und Schwerbehinderte
 

 

 Rita Doshier

 

 

Fachdienste
 

 

 Frank-Helmut Welz-Detroy

 

 

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
 

 

 Patricia Detroy

 

 

Kassenprüfer
 

 

 

 Roy Bätz,
 Karl Viehmann

 

 

 

 

 

 

Warum ich im BSBD bin?  [mehr Infos hier...]

Der BSBD Ortsverband Schwalmstadt, als zweitgrößter Verband in Hessen, ist wie alle Ortsverbände ehrenamtlich organisiert und seit Jahren unter dem Vorsitz von Helmut Keil aktiv für die Kolleginnen und Kollegen engagiert.

Hinweis zum Aufbau dieser Subdomain: Über die Navigation gelangt man mit den Buttons "Ortsverbände" und "Mitgliedschaft" direkt auf die zentral angelegten Seiten, die auf www.bsbd-hessen.de abgelegt sind.

 

 

ältere Infos