Landesverband
der
Justizvollzugsbediensteten Hessen

Aktuelles  Infoservice  Fachgruppenvertreter  /  Hauptpersonalrat  HJAV 


 

Hessenlöwe
 

Der BSBD Hessen  

Ortsverbände  

Mitgliedschaft  

Kontakt  

Links  

Impressum  

 

 

Aktuelle Informationen

 

Der Landeshauptvorstand des BSBD Hessen tagte am 08. Juni 2017 in Lich-Eberstadt (im Hintergrund die Münzenburg)     Foto: Michael Horn

 

 

 

Den  BSBD-Infoservice 08 / 2017 vom 03.08.2017 haben wir für Sie unter Infoservice veröffentlicht.
 

Presseerklärung des BSBD Hessen zur Einrichtung einer Abschiebehaft in der bisherigen JVA Limburg vom 22. Juni 2017.

    >>> Hierzu die Pressemeldung der FDP-Fraktion vom 03.07.2017
 

Onlineausgabe (Hessen): Der Vollzugsdienst 3 / 2017 mit freundlicher Genehmigung der Veröffentlichung   [ältere Ausgaben hier im Archiv...]
 

Stellungnahme zum Gesetz über die Anpassung der Besoldung und Versorgung in Hessen in den Jahren 2017 und 2018 und zur Änderung dienstrechtlicher Vorschriften (HBesVAnpG 2017/2018) vom 31.05.2017.
 

Neues aus dem Ortsverband Dieburg.
 

Geänderte dienstliche Kontaktinfo des Landesgeschäftsführers Günter Kowalski seit 01.03.2017 im Hessischen Ministerium der Justiz.


B
SBD Sonderinfo Tarifeinigung 2017 vom 03.03.2017 und DBB Hessen Nachrichten 03 / 2017 vom 03.03.2017.
 




 

Bericht über die Jahreshauptversammlung des OV Limburg unter www.bsbd-hessen.de/Limburg. Der Landesvorstand gratuliert ganz herzlich zur Neuwahl.
 

Dbb Hessen fordert Teilhabe an der guten Haushaltslage des Landes: Pressemeldung vom 01.02.2017


Die  HJAV hat ihre Seite aktualisiert und ist unter folgender E-Mail-Adresse erreichbar: HJAV@JVA-Weiterstadt.Justiz.Hessen.de
 


D
er 59. Landesgewerkschaftstag wurde am 04. November 2016 im Bürgerhaus der Stadt Butzbach mit der Rede der Landesvorsitzenden Birgit Kannegießer eröffnet. Im Mittelpunkt der Eröffnungsrede werden die Ereignisse in der JVA Leipzig am 12. Oktober 2016, der Suizid des U-Gefangenen Al-Bakr stehen. Kann so etwas auch im hessischen Justizvollzug passieren? Klare Antwort des BSBD Hessen: JA!

Die Eröffnungsrede wurde den Kolleginnen und Kollegen gewidmet sein, die an diesem Abend Dienst zu leisten hatten samt aller Entscheidungsverantwortlichen in der JVA Leipzig.

>>> Die Eröffnungsrede können Sie hier noch einmal komplett nachlesen <<<


A
uch in diesem Jahr konnten wieder Ehrengäste u.a. aus dem Hessischen Ministerium der Justiz und aus dem Hessischen Landtag begrüßt werden.

 

                                                   Ehrengäste aus dem Justizministerium und der Politik und Delegierte der Ortsverbände

 

Ehrengästen aus dem Hessischen Ministerium der Justiz, einige Anstaltsleiter und Delegierte der Ortsverbände

 

Fotos: Michael Horn

 

Am Nachmittag berichtete der Vorsitzende des dbb beamtenbund und tarifunion Landesbund Hessen über den aktuellen Stand der Besoldungsklage (im Bild der Landesvorstand des BSBD Hessen mit Heini Schmitt).

 


            Michael Horn,         Melanie Peil,         Heinz-Dieter Hessler,         Günter Kowalski,     Birgit Kannegießer,     Anja Müller,      Matthias Gerber    u n d   Franz-Josef Pfeifer

 

Folgender Pressebericht wurde im Internet veröffentlicht und auch die Hessenschau berichtete über den Landesgewerkschaftstag am 04.11.2016. Auch haben wir wieder einige Links auf unserer öffentlichen Facebook-Seite www.facebook.com/BSBD-Hessen veröffentlicht und im BSBD-Infoservice 11 / 2016 vom 09.11.2016 finden Sie weitere Informationen.

 

+ + +

 

 

 

Schluss mit den Sonderopfern der Beschäftigten
des öffentlichen Dienstes in Hessen!

Die Online-Petition "Schluss mit den Sonderopfern der Beschäftigten
des öffentlichen Dienstes in Hessen!" -
petition.dbbhessen.de ist abgeschlossen!

Hier das Ergebnis:

Schluss mit den Sonderopfern der Beschäftigten des öffentlichen Dienstes in Hessen!

 

 


 

Öffentlicher a) Brief an Frau Staatsministerin Kühne-Hörmann vom 26.07.2016 zum Haushaltsentwurf 2017 und 10-Punkte-Maßnahmenpaket und b) Antwortschreiben vom 27.07.2016

>>> den 10 Punkte-Plan hatten wir bereits auf unserer öffentlichen Facebook-Seite gepostet <<<

 

Besoldungstabelle gültig ab 01.07.2016: http://www.dbb.de/fileadmin/pdfs/einkommenstabellen/besoldungstab_hessen_ueberleitung_160701.pdf (Überleitung)

 

Der BSBD Hessen gratuliert dem neu gewählten Vorstand des BSBD Ortsverband Kassel 2.
 

 

Bei der Wahl des Hauptpersonalrats Justizvollzug am 11.05.2016 waren aus der Gruppe der Beamten 8 Vertreter/Vertreterinnen, davon 6 Männer und 2 Frauen, als Personalratsmitglieder zu wählen.

Es wurden 1.510 Stimmen abgegeben, davon waren 1.432 gültig.

981 Stimmen wurden für den BSBD Hessen abgegeben und damit 5 Sitze (lediglich 3 Sitze und der Sitz für die Tarifbeschäftigten gingen an andere Listen).
 

Der BSBD Hessen wird mit der Mehrheit der Sitze wider den Vorsitz im HPR stellen können.
 

Für das entgegengebrachte Vertrauen möchte sich der BSBD Hessen herzlich bei allen bedanken.

Allen gewählten Kolleginnen und Kollegen gratulieren wir ganz herzlich.
 

 

 

Kollege Franz-Josef Pfeifer nimmt die Ergebnisse aus den Ortsverbänden entgegen

 

 

 

 

Kollege Mühlberger und Kollege Maus vom Hauptwahlvorstand

 

 

Geänderte dienstliche Kontaktinfo der Landesvorsitzenden Birgit Kannegießer seit 01.04.2016 im VCC Frankfurt.


Die BSBD Ortsverbände Dieburg und Weiterstadt berichten über die stattgefundenen Mitgliederversammlungen.
 

Bericht der Wetterauer Zeitung zum Streik vor der JVA Butzbach: >> Am Ende zahlt der Staat << vom 12.12.2015 mit freundlicher Genehmigung der Veröffentlichung.

Quelle: Wetterauer Zeitung: http://www.wetterauer-zeitung.de/Home/Kreis/Staedte-und-Gemeinden/Butzbach/Artikel,-Am-Ende-zahlt-der-Staat-_arid,613128_regid,3_puid,1_pageid,73.html

 

Öffentliche Erklärung zum angekündigten Hungerstreik in der JVA Butzbach; Partei „Die Linken" irrt massiv; Mindestlohnforderung absurd.

 

 

 

   
 

 

 

 

 

 

 

 

zum Archiv "Der Vollzugsdienst" (Onlineausgabe Hessen)

zum Archiv mit "älteren Infos"