. BSBD Hessen - Infoservice Sonderausgabe
Bund der Strafvollzugsbediensteten Deutschlands  

Landesverband der Justizvollzugsbediensteten Hessen

Die Fachgewerkschaft im Justizvollzug

Aktuelles - Infoservice - Hauptpersonalrat 



Hessenlöwe
 

Der BSBD Hessen  

Ortsverbände  

Mitgliedschaft  

Kontakt  

Links  

Impressum  













 

 

 

 

 

 

Informationen unseres Landesgeschäftsführers

Bis zum 22.10.2009 war dies der "Tarifbereich"



 

BSBD - Infoservice

Sonderausgabe vom 26. Oktober 2009

 

Landesgewerkschaftstag am 23.10.2009 in Butzbach 

Am 23.10.2009 veranstaltete der BSBD Hessen seinen Landesgewerkschaftstag in der Stadthalle Butzbach. Vorsitzender Uwe Röhrig konnte auch in diesem Jahr Vertreter der hessischen Landtagsfraktionen, Vertreter des hessischen Justizministeriums sowie weitere Ehrengäste aus Gewerkschaften, den Vollzugsbehörden und die Fachgruppenvertreter und Delegierten der Ortsverbände des BSBD Hessen begrüßen. Röhrig stellte in den Mittelpunkt seiner Rede ganz aktuell die Schließungspläne des Justizministeriums von Vollzugseinrichtungen. Ganz konkret wird über die Schließung der JVA Kassel III diskutiert. Die Delegierten des BSBD Hessen haben hierzu eine Resolution des Landesvorstandes, angenommen. Weitere Schwerpunkte seiner Rede waren die vorzeitige Vertragsverlängerung mit Fa. Serco in Hünfeld sowie die Personalsituation im Vollzugsdienst, die durch Verknappung der Dienstpläne, vorhersehbare außerordentliche Belastungen, wie Krankenhausausführungen und -bewachungen, die in den Stellenbesetzungsplänen nicht berücksichtigt werden, stark angespannt ist und ein heftiges Ansteigen der Mehrarbeit zur Folge haben.

Im nichtöffentlichen Teil des Landesgewerkschaftstages standen die Verabschiedung der neuen und modernisierten Verbandssatzung sowie die Neuwahlen des Landesvorstandes sowie der Fachgruppenvertreter und der Revisoren im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Beifall für den scheidenden Vorsitzenden Uwe Röhrig

Die Satzung wurde mit großer Mehrheit angenommen. Nach der Entlastung des Landesvorstandes gab der Vorsitzende Uwe Röhrig eine persönliche Erklärung ab, dass er für das Amt des Landesvorsitzenden nicht mehr zur Verfügung steht. Die Delegierten bedankten sich mit lang anhaltendem Beifall für die Arbeit des scheidenden Vorsitzenden Uwe Röhrig.


Birgit Kannegießer überreicht dem scheidenden Vorsitzende
Uwe Röhrig einen Blumenstrauß und einen Gutschein für ein Sportgeschäft

Fotos: Michael Horn

 

 

Die Neuwahlen des Landesvorstandes ergaben folgendes Ergebnis (siehe Kontakt):
 

Landesvorsitzende: Birgit Kannegießer

Stellv. Landesvorsitzender und Fachgruppenvertreter allg. Vollzugsdienst: Helmut Keil

Stellv. Landesvorsitzender und Rechtsschutzbeauftragter: Herrmann Beinroth

Stellv. Landesvorsitzender und Tarifvertreter: Franz Josef Pfeifer

Landesgeschäftsführer: Günter Kowalski

Landeskassierer: Friedhelm Förster

Ehrenvorsitzender: Heinz-Dieter Hessler

 

 

Die Wahlen der Fachgruppenvertreter ergaben folgendes Bild:

Höherer Dienst

Jörg Peter Linke

Gehobener Vollzugs- u. Verwaltungsdienst

Karsten Koudela

Mittlerer Vollzugs- u. Verwaltungsdienst 

Simone Tafel-Höfling

Techn. Dienst (Werkdienst)

Bernd Maus

Krankenpflegedienst

Thomas Rausch

Sozialdienst

Hermann Haus

Pädagogischer Dienst 

Ulrich Hinkel

Weibliche Bedienstete  

Ines Pluta

Auszubildende/Jugendvertretung

Sven Karst

Behinderte Menschen

Günter Neumann

Ruhestandsbedienstete

Willi Kümmel

Zu Revisoren wurden die Kollegen Krah und Kalkoven gewählt.

 

Die neue Landesvorsitzende Birgit Kannegießer bedankte sich für das deutlich ausgesprochene Vertrauen der Delegierten und stellte heraus, dass die kommenden schweren Aufgaben nur durch aktive und enge Zusammenarbeit aller Gliederungen des BSBD Hessen bewältigt werden können. Der BSBD Hessen ist in allen Vollzugsbehörden stark vertreten und ist somit mitten drin im vollzuglichen Leben.

Nähe ist unsere Stärke


Mit kollegialen Grüßen

Günter Kowalski

 

 

ältere Infoservice-Dateien finden Sie hier

zum BSBD – Infoservice Nr. 10/2009

zum BSBD – Infoservice Nr. 09/2009, 08/2009, 07/2009

zum BSBD – Infoservice Nr. 06/2009, 05/2009, 04/2009,

zum BSBD – Infoservice Nr. 03/2009, 02/2009, 01/2009

 

aus dem Jahr 2008:

zum BSBD – Infoservice Nr. 12/2008, 11/2008, 10/2008, 09/2008

zum BSBD - Infoservice Nr. 08  und  07/2008, 06/2008, 05/2008

 zum BSBD - Infoservice Nr. 04/2008, 03/2008, 02/2008, 01/2008

 

aus dem Jahr 2007:

zum BSBD – Infoservice Nr. 12/2007, 11/2007, 10/2007

zum BSBD – Infoservice Nr. 09/2007, 08/2007, 07/2007

zum BSBD – Infoservice Nr. 06/2007 und 05/2007